Kryptowährungen und digitale Token haben begonnen, jede Branche und die Welt von zu revolutionieren Sports folgt. 

Das NBA-Team Sacramento Kings hat bereits 2014 damit begonnen, Bitcoin (BTC) als Zahlungsmethode für Tickets und Waren zu akzeptieren.

Cointelegraph hat kürzlich die größten Sportteams vorgestellt, die digitale Token und Kryptowährungen eingeführt haben, um ihren Fans die neuesten Informationen zu E-Commerce und Benutzerinteraktion zu bieten.

Fußball und Kryptowährungen

Fußball ist die beliebteste Sportart der Welt. Fußballwaren sind berüchtigt für Verkäufe. Eine Reihe von Fußballteams hat eine Blockchain-basierte Lösung eingeführt, die den Fans eine Reihe von Dienstprogrammen mit Token-Unterstützung bietet, mit https://bitcoin-news.one/ denen sie mit dem Team interagieren können. Juventus, PSG und Roma haben sich alle mit der Blockchain-basierten Fan-Engagement-Plattform Socios zusammengetan.

Die Plattform hilft diesen Teams, ihre eigenen Token zu starten, mit denen die Fans an Abstimmungen über Änderungen am Trikot des Clubs teilnehmen können. 

Abgesehen davon haben sich Fußballlegenden wie Lionel Messi aus Barcelona gemeldet, um verschiedene Kryptowährungs- und Blockchain-Projekte zu fördern.

Kryptowerbung und Sport

Sportwetten geht in die Geschichte zurück. Die Legalität von Sportwetten liegt seit langem in der Grauzone. Im Jahr 2018 unterzeichnete Arsenal einen Werbevertrag mit dem in Kalifornien ansässigen Glücksspielunternehmen CashBet. Das Unternehmen plant, seine Kryptowährung, die CashBet-Münze, während der Heimspiele von Arsenal während der Premier League-Saison zu bewerben. 2019 wurden mehrere Werbeverträge zwischen Kryptowährungsfirmen und Sportteams abgeschlossen.

eToro sorgte auch mit einem Werbe-Sponsoring für Wellen, bei dem sieben Premier League-Mannschaften mit Bitcoin bezahlt wurden. An dem Deal sind Teams wie Newcastle, Tottenham Hotspur, Brighton und Hove Albion, Cardiff, Crystal Palace, Leicester City und Southampton beteiligt.

Abgesehen von Fußball kündigte das NBA-Team Cleveland Cavaliers eine neue Partnerschaft mit dem Kryptowährungsaustausch UnitedCoin an, durch die die Firma im Stadion des Teams beworben wird. 

Mit dem Aufstieg von Ethereum, das es Benutzern ermöglichte, verteilte Anwendungen in seinem Netzwerk bereitzustellen, wurde auch Cryptocollectibles immer beliebter. Projekte wie CryptoKitties wurden der Flamme hinzugefügt.

Das Major League Baseball-Team Los Angeles Dodgers folgte dem Trend und führte das erste Krypto-Werbegeschenk bei einem Sportereignis ein, bei dem die ersten 40.000 Fans ihr Stadion betreten konnten, um einen Krypto-Token zum Herunterladen eines digitalen Bobbleheads ihrer Spieler zu erhalten. Diese Sammlerstücke würden dann den Ethereum-Brieftaschen der Benutzer hinzugefügt.

Die Zukunft von Sport und Krypto

Es ist nicht zu leugnen, dass Kryptowährungen und Blockchain einen Anwendungsfall in der Sportbranche haben. Die bevorstehenden Vorschriften für Kryptowährungen können diese Wechselwirkungen jedoch beeinträchtigen. Bitcoin-news.one Esports und Cryptocurrencies bilden ebenfalls eine symbiotische Beziehung, um ihre Popularität zu steigern. 

Wenn die Kryptoindustrie den Krieg von Regierungsbehörden überleben kann, kann sie die Sportindustrie nicht mehr übernehmen. Blockchain hingegen kann unabhängig vom Erfolg von Krypto überleben, da es eine zusätzliche Transparenzschicht für Anwendungsfälle bietet. Es wird sehr interessant sein zu sehen, wie sich die Dinge von hier aus entwickeln, aber es besteht kein Zweifel daran, dass Sportarten wie Fußball und Basketball und Esports sind genau das, was die Branche braucht, um das Mainstream-Publikum zu erreichen.

Dieser Beitrag enthält möglicherweise Werbelinks, mit denen wir die Website finanzieren können. Wenn Sie auf die Links klicken, erhalten wir eine Provision – aber die Preise ändern sich für Sie nicht! 🙂 🙂