Die ersten beiden Teile des mit Spannung erwarteten Dokumentarfilms über Michael Jordan und seine Chicago Bulls, „The Last Dance“, sind in den Büchern und dienten als perfekte Einführung in die jordanische Basketballwelt. Die Serie konzentriert sich auf die Saison 1997/98 für Chicago, aber die ersten beiden Folgen gingen weitgehend zurück und begründeten Jordans Hintergrund als Spieler, während sie die Voraussetzungen für die eventuelle Trennung der Bullen bereiteten. 

Es gab bereits eine massive Leidenschaft für den Dokumentarfilm, die 20 Jahre in der Produktion war , aber als die gesamte Nation unter Quarantäne gestellt wurde, schwoll die Vorfreude erheblich an – so sehr, dass ESPN sich entschied, den Dokumentarfilm frühzeitig auszustrahlen, und deutlich von seinem ursprünglich geplanten Ausstrahlungsdatum im Juni aufstieg .

Der Dokumentarfilm liefert, wie versprochen, nie zuvor gesehenes Filmmaterial und Anekdoten von Jordans ehemaligen Trainern, Teamkollegen und Freunden sowie einen beispiellosen Zugang zu Nummer 23 selbst, der in Bezug auf Medien notorisch eng ist. Jordan hat bereits gesagt, dass er sich Sorgen macht, dass der Dokumentarfilm ihn wie einen „schrecklichen Kerl“ aussehen lässt.  Sie wissen also, dass es einige saftige Details und Interaktionen mit Teamkollegen geben wird. Wir wissen bereits, dass er Steve Kerr während des Trainings einmal ins Gesicht geschlagen hat, daher enthält der Arzt möglicherweise noch wildere Geschichten.

Die 10-teilige Serie wird jeden Sonntag über einen Zeitraum von fünf Wochen mit zwei aufeinanderfolgenden stundenlangen Folgen gezeigt und ist eine gemeinsame Erfahrung für NBA- Fans, die nach dem Rückgang der Videospiel- und HORSE- Turniere auf Basketball aus sind kurz. Hier erfahren Sie, wie Sie „The Last Dance“ im Fernsehen sehen (zensiert und unzensiert) und wie Sie jede Episode live streamen.

Encore-Shows der Folgen der Vorwoche werden am Sonntag um 19 Uhr ausgestrahlt. Sie können die kürzlich ausgestrahlten Folgen bei Bedarf in der ESPN-App und auf Netflix für Zuschauer außerhalb der USA ansehen.

TV und Live Stream

  • TV: ESPN (zensierte Version wird gleichzeitig auf ESPN2 ausgestrahlt)
  • Live-Stream (USA): WatchESPN, ESPN-App
  • Live-Stream (International): Netflix (Episoden fünf Stunden nach Sendezeit verfügbar)

Unzensierte Version

Der Dokumentarfilm, der auf ESPN läuft, wird „starke Sprache für Erwachsene“ enthalten, während eine alternative, bearbeitete Version jeder Episode gleichzeitig auf ESPN2 läuft. Hier ist die Erklärung von ESPN zu diesem Thema:

„Um die Authentizität von Interviews und Filmmaterial in der kommenden Dokumentarserie“ The Last Dance „zu erhalten, wird ESPN zwei Versionen des mit Spannung erwarteten 10-teiligen Projekts über Michael Jordan und die Chicago Bulls der 1990er Jahre ausstrahlen. Eine Version mit einer starken Sprache für Erwachsene wird ausgestrahlt auf ESPN (TV-MA), während eine alternative Option, die für diese Sprache bearbeitet wurde, gleichzeitig auf ESPN2 (TV-14-L) ausgestrahlt wird. „