Es war der 11. März und ESPN befand sich mitten in seinem geschäftigsten Monat des Sportjahres. Das letzte Wochenende der Konferenzbasketballturniere stand an, gefolgt vom NCAA-Turnier der Frauen mit 68 Teams, dem Beginn der Major League Baseball-Saison und der Fortsetzung der NBA-Saison.

Und dann, als weltweit ein Coronavirus-Husten zu hören war, verlor der selbsternannte Weltmarktführer im Sportfernsehen plötzlich seinen gesamten Zeitplan für Live-Sportarten. Wie groß ist das? ESPN schätzt, dass täglich 200 Stunden Sportprogramm für alle seine Netzwerke ausgestrahlt werden.

Nachdem die NBA angekündigt hatte, das Spiel auszusetzen, folgten alle anderen Sportarten, und ESPN hatte plötzlich keine Spiele mehr, um eine tägliche Aufstellung zu senden, abzudecken und aufzubauen.

Die ersten Tage danach war ein hochgradiges Fieber von Triage-Events – Low Rent Pro Soccer, ein Team-Handballturnier, Pferderennen auf der TVG-Wettwebsite -, das die Leute an den Film „Dodgeball“ erinnerte. Der Film mit Vince Vaughn und Ben Stiller verspottete die Reichweite von ESPN, als die Dodgeball-Playoff-Spiele auf „The Ocho“ übertragen wurden, einem mythischen achten Netzwerk-Outlet für die Randsportarten, einschließlich Rock-Skipping.

„Die ersten Tage waren nur eine Konsolidierung unserer Aktivitäten und eine Berichterstattung über alles, was es zu tun gab“, sagte ESPN-Sprecher Mike Soltys. „Wir hatten immer noch Shows wie First Take und alle unsere SportsCenter und wir sprachen über die Verschiebung von Veranstaltungen und die wenigen Dinge, die passierten, wie Tom Brady, der die Patriots und die NFL Free Agency verließ.

„Es war Triage-Programmierung. Was hatten wir und was konnten wir zu einer Zeit tun, als wir auch Leute hatten, die von zu Hause aus arbeiteten. Es gab viel Stunt-Programmierung. Wir hatten einen Tag, an dem wir ungefähr 12 Stunden lang Probleme mit College-Basketballturnieren aus der Vergangenheit hatten. “

ESPN war kaum das einzige Netzwerk, das plötzlich im Fluss war. Fox hatte seine Hauptstütze für NASCAR-Events am Wochenende sowie sein MLB-Spiel der Woche ausgeblendet. Der Golf Channel und der Tennis Channel haben mindestens vier Tage Live-Events verloren. CBS und TNT haben die NCAA-Basketballmeisterschaft der Männer verloren. NBC musste mit dem Verlust der Olympischen Spiele 2020 beginnen, die massiven finanziellen und Programmverluste zu berücksichtigen. Dies war eine Multi-Outlet-Präsentation aller Sportarten auf dem Programm von Tokio aus.

Die Kabelausgänge von CBS, NBC und Fox verloren ebenfalls massive Programmierung. Vor Ort hatte Spectrum Sports plötzlich seine Pläne für Lakers und Dodgers verworfen, und Prime Ticket und Fox Sports West verloren die Angels, Clippers, Kings und Ducks.

Fußball war auch für viele Kabelgeschäfte zu einem Inventarzentrum geworden, als Amerikas Geschmack für die High-End-Premiere League und alle Europameisterschaftsveranstaltungen zunahm.

Studio-Shows waren der erste Hit im gesamten Spektrum, außer bei ESPN, und die Neuausstrahlung bemerkenswerter Ereignisse wurde für die meisten zu einem Ersatzprogramm. Wie die New York Times es ausdrückte, wurden alle Sportnetzwerke über Nacht zu „ESPN Classic“.

Das MLB Network hat beschlossen, einige seiner Studioshows fortzusetzen, um über die Planung des Baseballs für die unmittelbare Zukunft zu sprechen und gleichzeitig großartige Spiele erneut auszustrahlen. Es hat auch die Rechte an der gesamten Ken Burns-Dokumentarserie „Baseball“ sowie an vielen Baseball-Filmen.

Burke Magnus, Executive Vice President für Programmierung bei ESPN, fasste den Erfolg des Netzwerks im Jahr 2019 mit Worten zusammen, die unterstreichen, wie wichtig die Sportberichterstattung für die Branche ist.

„Es war noch nie so wahr. Live-Sport durchbricht die Unordnung «, sagte er. „Im Jahr 2019 strahlte ESPN 13 der 14 meistgesehenen Sendungen auf Kabel aus, einschließlich der (gesamten) Top 10.“

ESPN hat sich von dieser schwierigen ersten Woche ebenso erholt wie jeder andere. Es hat einen Freitagabend Disney Sportfilm zu seiner Aufstellung hinzugefügt. Das Netzwerk hat seine Studios in Los Angeles und New York geschlossen und Scott Van Pelts einzigartige Version von SportsCenter als Hauptstütze installiert. Es ist weniger formal als die meisten SportsCenter-Fernsehsendungen, da Van Pelt gerne Videos und Geschichten außerhalb des sprichwörtlichen Rahmens findet.

Er enthielt immer Höhepunkte weniger bekannter Sportarten oder Ligen oder Hochschulen, einschließlich Hochschulsportarten. Er hat jede seiner mit Viren infizierten Shows mit einem Video von Highschool- und kleinen College-Basketballteams beendet, die im Begriff waren, um Titel zu spielen, bevor der Virus die Sache abschaltete. Die Reichweite war anfangs neu und bietet jetzt ein größeres Gefühl für den Spielraum auf Kosten aller suspendierten Sportarten.

ESPN hat außerdem seinen Bestand an 30-auf-30-Specials und einige seiner einzigartigen Programme wie die OJ Simpson-Serie erweitert. In Zukunft könnte das Netzwerk tiefer in seine SportsCentury-Reihe eintauchen, die stundenlange Beiträge zu großartigen Athleten und Teams sowie Momente im 20. Jahrhundert enthielt. Es steht als ESPNs größte Arbeit

„Es ist nicht so einfach, diese Shows nur noch einmal auszustrahlen“, sagte Soltys. „Es gibt Filmmaterial, für das das Netzwerk bezahlen musste, als wir es ausgestrahlt haben, und wir müssten die Genehmigung einholen, um es wieder zu verwenden, oder in Betracht ziehen, es aus der ursprünglichen Show heraus zu bearbeiten.“

„Jeder dieser Umstände erfordert individuelle Gespräche mit der jeweiligen Liga oder Eigenschaft, um festzustellen, was möglich ist“, fügte Magnus hinzu. „Wir arbeiten mit den Ligen selbst zusammen, um die Möglichkeit zu schaffen, Zugabe-Präsentationen zu zeigen und zu diskutieren, wie wir sie präsentieren können.“

Am Samstag veranstaltete ESPN eine Reihe von hochkarätigen MLB-Spielen, bei denen Kenny Mayne ein SportsCenter zwischen ihnen verankerte und eine SportsCenter-Top-Ten-Highlight-Rolle mit Sportarten einspielte, die wir für selbstverständlich halten, wie den fairen Fang und das Opfer von Bunt.

Wenn jeder Sportfan wegen nicht gespielter Spiele in den Müll fällt, sorgt der gelegentliche Versuch des Humors für Erleichterung.